SANCAISANCAISANCAISANCAISANCAISANCAI
SANCAI Farben

Persönlicher Hintergrund und Arbeitsweise

Seit meiner Schulzeit ist für mich die Vernetzung unterschiedlicher Fachgebiete besonders interessant. Es hat mich schon immer fasziniert, ein Thema aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten, und so möglichst ganzheitlich zu sehen.

Mein Architekturstudium habe ich begonnen, weil ich mich für die Gestaltung von Lebensräumen interessiert habe. Der Ausgangspunkt meines Interesses waren dabei die Menschen, für die diese Räume gestaltet werden.

Nach Abschluss meines Studiums bin ich durch Zufall auf das Thema Feng Shui gestoßen. Mir war sofort klar, dass ich mit der chinesischen Philosophie und Denkweise ein Konzept vor mir hatte, dass eine ganzheitliche Sichtweise auf die Welt beinhaltet. So hatte ich mir die Arbeit mit Mensch und Raum immer vorgestellt.

Innerhalb kurzer Zeit habe ich mit der Ausbildung als Feng Shui Beraterin begonnen. Das war der Ausgangspunkt einer Entwicklung, die mir viele Möglichkeiten eröffnet hat. Über die Beschäftigung mit dem Konzept des Feng Shui wurde schnell mein Interesse für andere Bereiche der chinesischen Philosophie geweckt. Seit dem vertiefe ich mein Wissen über die Fünf Elemente Lehre und beschäftige ich mich mit den Grundlagen der chinesischen Medizin und mit der chinesischen Astrologie Bazi Suanming.

In meiner Ausbildung zur Prozessorientierten Fünf-Elemente-Beraterin bei Pao Siermann habe ich die Prozessarbeit nach Arnold Mindell kennen gelernt. Die Prozessarbeit fasziniert mich, weil sie die Menschen mit all ihren Stärken und Schwächen, Träumen und Ängsten, Kräften und Körpersymptomen als ein Ganzes sieht. Es ist eine ressourcenorientierte Sichtweise. Dabei geht es um die Entfaltung der Potentiale in uns und in Beziehungen.

Um mein erworbenes Wissen über die Prozessarbeit zu erweitern und zu vertiefen, habe eine vierjährige Ausbildung zur N-Prozess®-Moderatorin und zum prozessorientiertem Coach am Hanuman-Institut gemacht, die ich 2014 abgeschlossen habe. Zusätzlich habe ich 2013 die Basisausbildung am Zentrum für Prozessarbeit in Zürich abgeschlossen.

Die tiefe Beschäftigung mit der chinesischen Philosophie und der Prozessarbeit hat meine Arbeit als Beraterin verändert. Heute ist für mich der Mensch der Ausgangspunkt jeder Beratung. Ich begleite meine Klienten durch ihre aktuellen Themen - ob in der Lebens(raum)beratung, in der Raumgestaltung, im Coaching oder als Heilpraktikerin (Psychotherapie) in meiner Praxis für Prozessbegleitung. Dabei sehe ich mich als Wegbegleiterin und Verbündete für ein Stück Deines Weges und Deiner Entwicklung. Ein wichitges Anliegen ist es mir, dass die Menschen, die zu mir kommen eine Verbindung zu ihren eigenen Kraftquellen haben oder wieder bekommen.

Lebens(raum)beratung . Praxis für Prozessbegleitung . Coaching . Wohnraumsprechstunde . Feng Shui